Seite wählen

Security Scanning

«Schwachstellen und teils weitreichende Applikations-Verwundbarkeiten können zu Datendiebstahl, Manipulationen und hohen Folgekosten führen. Für die digitale Gesellschaft ein erhebliches Risiko.»

Mit der fortschreitenden Digitalisierung werden immer mehr Arbeitsbereiche durch Anwendungen unterstützt und mobil den Mitarbeitenden, Kunden und Partnern zur Verfügung gestellt. Viele dieser Applikationen und Steuerungssysteme werden heute mit dem Internet verbunden oder tun dies automatisch. Mehr und mehr Dienste, wie beispielsweise die Telefonie, Cloudspeicher, usw. setzen dabei auf rein IP-basierende Netze. Für kriminelle Hacker ist diese rasante Entwicklung Richtung internetaktiver Dienste eine Goldgrube.

Unsere Erfahrungen mit professionellen Security-Scans zeigen leider, dass viele Firmen die aktive Überprüfung der Zugänge und die Konfiguration, der im Internet zur Verfügung gestellten Dienste vernachlässigt oder die damit verbundenen Risiken schlicht unterschätzt. Viele Verwundbarkeiten könnten durch ein regelmässiges Schwachstellen-Scanning frühzeitig erkannt und damit zeitnah behoben werden bevor Cyberkriminelle diese Lücken aktiv ausnutzen. Mit kontinuierlichen Schwachstellenscans und dem dazugehörenden Reporting zeigen wir Ihnen wo die erkannten Verwundbarkeiten sind und auf was Sie dabei achten müssen.

Port-Scanning Service (Offene Ports erkennen)

Auf Wunsch richten wir bei uns als Erweiterungsmodul des Security Monitoring Services zusätzlich das Port-Scanning-Modul ein. Sie erhalten damit von uns regelmässige automatisierte Berichte der geöffneten Ports. Bei Abweichungen von den von Ihnen definierten erlaubten Ports wird ein Alert ausgelöst. Der Port-Scanning Service wird von uns in der Schweiz betrieben.

Schwachstellen-Scanning Service mit Gravity (Vulnerability-Scanning)

Mit der in der Schweiz durch die netsense GmbH betriebenen Lösung Gravity richten wir für Sie ein automatisiertes Schwachstellen-Scanning ein. Sie können via Webkonsole, welche über eine Zweifaktor-Authentisierung gesichert ist, selbst auf Detailinformationen zugreifen oder eigene Scans starten. Sie erhalten durch uns die nötigen Schulungen der übersichtlich aufgebauten Managementkonsole und der Funktionen.

Durch kontinuierliche Schwachstellen-Scans und dem automatischen Reporting zeigt Gravity auf wo die gefundenen Schwachstellen sind und auf was Sie achten müssen. Sie erhalten im Reporting eine Schwachstellenübersicht und eine automatische Einstufung der von Gravity erkannten Schwachstellen. Schwachstellen-Scanning ist ein wichtiger Bestandteil des Schwachstellenmanagements. Das Schachstellenmanagement wird in diversen Standards wie beispielsweise dem ISO 27001 Standard gefordert.

Finden Sie automatisch offene Ports und bekannte Schwachstellen, übersichtlich und kostengünstig.
Überzeugen Sie sich selber von unseren Scanning Services. Wir erstellen Ihnen gerne eine unverbindliche Offerte.

Unsere Partnerschaften: